Lokale Partnerschaft für Demokratie

Die Stadt Wuppertal wurde zum 01.01.2015 als eine von mittlerweile mehr als 200 Kommunen in das neue Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Bereich lokale Partnerschaft für Demokratie aufgenommen.

Jährliche Förderung: 80.000 €

Wie funktioniert eine Partnerschaft für Demokratie?

Durch das Bundesprogramm werden in ganz Deutschland kommunale Gebietskörperschaften (Städte, Landkreise und kommunale Zusammenschlüsse) unterstützt, „Partnerschaften für Demokratie“ als strukturell angelegte lokale bzw. regionale Netzwerke und Bündnisse aufzubauen.

In diesen „Partnerschaften für Demokratie“ kommen die Verantwortlichen aus der kommunalen Politik und Verwaltung sowie Aktive aus der Zivilgesellschaft – aus Vereinen und Verbänden über Glaubensgemeinschaften bis hin zu bürgerschaftlich engagierte Einzelpersonen – zusammen. Anhand der lokalen Gegebenheiten und Problemlagen entwickeln sie gemeinsam eine auf die konkrete Situation vor Ort abgestimmte Strategie.

Die Förderbedingungen sind den Förderleitlinien zu entnehmen.

Weitere Informationen unter: www.demokratie-leben.de