News
Aktuelles zum Projekt

Stand März 2019:

Die nächste Begleitausschuss-Sitzung findet am 10.04.2019 in den Räumlichkeiten der Wuppertaler Initiative um 17 Uhr statt. Es ist weiterhin möglich kleinere Projekte einzubringen und eine Finanzierung zu beantragen.

Stand Februar 2019:

Der Begleitausschuss des Bundesprogramms "Demokratie leben!" hat am 23.01.2019 folgende Projekte beschlossen:

Kolonialismus-Lupe des Vereins Kitma e.V.

Stadtschreiber von der Börse GmbH

Zigeunerkarawane des Vereins zur Erforschung der Sozialen Bewegungen in Wuppertal e.V.

Zivilgesellschaft braucht Menschen vom Falken Bildungs- und Freizeitwerk Bergisch Land e.V.

Themen- und Kulturtag: Kampf gegen Rechts von SJD - Die Falken Kreisverband Bergisch Land

 

Der Termin für die nächste BGA-Sitzung steht noch nicht fest, wird aber in Kürze bekannt gegeben.

Bisher sieht es so aus, dass das Bundesprogramm "Demokratie leben!" auch im Jahr 2020 fortgeführt werden wird.

 

Planung 2019 

Der Begleitausschuss des Bundesprogramms trifft sich am 23.01.2019 um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Wuppertaler Initiative. An diesem Tag wird über eingegangene Projektanträge beraten und das Jahr 2019 geplant. Die Antragsfrist läuft bis zum 05.01.2019. Falls Ihr Ideen für Projekte im nächsten Jahr haben solltet, meldet euch bei Initiative unter 563-2888 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ebenso soll ein neuer Versuch gestartet werden, das Jugendforum erneut zu beleben. Leider war es aus verschiedensten Gründen in der Vergangenheit nicht möglich, das Forum zu einem kontinuierlich arbeitetenden Gremium auszubauen. Auch hier können Ideen bis Anfang Januar eingebracht und Interessierte sich bei uns melden.

Demokratiekonferenzen 2017

18.10. und 06.12.2017 in der „Alten Feuerwache“ an der Gathe 6

im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben! - Partnerschaften für Demokratie“

Der Titel der Konferenzen 2017 war  „Demokratie! Wie?“. Wie kann Beteiligung gestaltet werden?

Ergebnisse der Demokratiekonferenz vom 28.11.2016 in der Alten Feuerwache and der Gathe:

Als Themenschwerpunkte für das Jahr 2017 wurde festgelegt:

      Öffentliche (aktive) Aktionen  - Auseinandersetzung mit Demokratiebegriff - Rechtspopulismus - Frage des Umgangs mit Rechtspopulismus - Thema Flucht / Fluchtgeschichten, Gründe für Flucht unter Einbezug Geflüchteter und Interkulturelle Auseinandersetzung - Argumentationshilfen gegen Rassismus 

Die Antragsfrist für das Bundesprogramm "Demokratie-Leben" ist der 25.02.2017. Auf der nächsten Sitzung des Begleitausschusses, voraussichtlich Mitte März, wird über vorliegende Anträge entschieden.

Bei den zahlreich eingegangenen Projektanträgen, konnte auf der letzten Sitzung nicht alles abgestimmt werden. Am 29.03.2017 geht es weiter und dort soll dann final entschieden werden.